Gegnercheck

Gegnercheck

Sowie am 21. Spieltag, spielt auch am 22. Spieltag der PSV heimisch, um 14:00 Uhr ist am „Stadion am Bodden“ anpfiff. Die Gäste kommen aus Greifswald und sindvorletzter der Tabelle. Auffällig ist dabei, dass sie doppelt so viele Punkte wie der letzte haben, jedoch trotzdem die meisten Gegentore.Doch dem Gegner sei trotzdem acht geschenkt, denn das Hinspiel gewann der HFC Greifswald 92 mit 2:1. Hinzu kommt, dass sie Heim, sowie Auswärts sehr ähnlich von den Statistiken her spielen. Jedoch besonders Torgefährlich sind die 15. der Tabelle nicht, mit 26 Toren besitzen sie den zweit niedrigsten Wert in der Liga. Zum Vergleich innerhalb von 21 Spielen schoss unser PSV die doppelte Anzahl an Toren und zwar 52.

Stand: 03.04.2019

Leon Wulf

Gegnercheck

Gegnercheck

Am Samstag den 13.04.19 trifft der PSV im „Stadion am Bodden“ auf die TSV 1860 Stralsund ll. Am 21. Spieltag verlor Stralsund mit 1:4 gegen Garz, so sollten wir ebenfalls gegen den 13. der Tabelle gewinnen. Sie gehören mit zuden vier Mannschaften, die 60 odermehr Gegentorenach 21 Spieltagenhaben, statistisch gesehen bekommen sie also jeden Spieltag 3 Gegentore. Doch auch wenn sie etwas weiter unten sind, haben sie vergleichsweise mehr Tore geschossenals einige ihrerKonkurrenten. Wichtig ist es deshalb, den Gegner nicht zu unterschätzten, immerhin konnte die TSV das Hinspiel mit 4:1 gewinnen. Jedocheine angemesseneEntwarnung ist, dass sie Auswärts schwächer auftreten, nicht so unserPSV, welcher Heim bisher mehr Punkte holen konnte als Auswärts.

Stand:03.04.2019

Leon Wulf

Gegnercheck

Gegnercheck

Unser nächster Gegner im heimischen „Stadion am Bodden“ ist die HSG Uni Greifswald. Dieses Spiel ist sehr wichtig, da es unsere Tabellensi-tuation entscheidet. Die Jungs von Greifswald stehen punktgleich, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aber einen Platz hinter uns. Der Gegner hat im Gegensatz zu uns das letzte Spiel gewonnen, also haben sie den Rückenwind auf ihrer Seite. In dem Hinspiel unterlagen wir in Greifswald mit 4:2. Allerdings ist die HSG auch nicht sehr stark in der Offensive, da sie nur 31 Zähler in der Saison (Stand 05.03.18) zählen können. Dazu kommt noch, dass sie nicht sehr Auswärtsstark sind. Sie konnten nur drei von neun Spielen für sich ent-scheiden. Wir konnten allerdings im heimischen Stadion vier von neun Spielen gewinnen und holten drei Remis raus. Also hofft das Team auf Ihre Unterstützung um sich den Tabellenplatz zu sichern.

Kilian Alex