Lange nichts gehört

Lange nichts gehört…

Sicherlich haben wir auf Facebook und Instagram einige Beiträge veröffentlicht, aber hier auf der Homepage wurde es da doch um einiges ruhiger.

Das heißt jedoch nicht, dass nichts passiert ist: Wir haben die Homepage eine kleine Diät machen lassen und unserer Meinung nach die Menüstruktur überdacht, auch haben wir endlich die Mannschaft der Herren etwas moderner präsentiert.

In Sachen Stadionheft müssen wir leider gerade durch ein kleines Tal, da wir hier auf Entscheidungen und Material warten, wir werden jedoch weiterhin zu jedem Heimspiel ein Heft präsentieren und es auch hier auf der Homepage veröffentlichen (seht es uns bitte nach, wenn die Veröffentlichung hier unregelmäßig geschieht).

Die Informationen der Jugendmannschaften wurden auf das wesentliche reduziert um eine bessere Administration hier auf der Seite zu gewährleiten. D.h. jedoch nicht, dass uns die Informationen weniger Wert sind, es war lediglich die Premisse Änderungen so einfach wie möglich zu gestalten.

Das war es zur Technik aber auch sonst geht es immer weiter, in dem Simme…. sportlich bleiben!!!

die Saison 2018/2019 wirft ihre Schatten vorraus

Die Saison 2018/2019 wirft ihre Schatten vorraus

So langsam geht es los, die Herren stecken mitten in der Vorbereitung und die Kommenden Gegner (also die Staffel) stehen fest. Nun liegt es an den Trainern Steven Oklitz und Olaf Schubert die Neuzugänge (die Berichte und Vorstellungen folgen noch) in die Mannschaft zu integrieren und eine starke Einheit für die bevorstehende Saison zu formen.

Es bleiben noch knapp vier Wochen und 4 Testspiele bevor am 11.08. direkt mit einem Derby geben Tribseeser SV in die neue Landesklassen Saison gestartet wird.

 

Neue Funktionen auf der Homepage

Neue Funktionen auf der Homepage

Hinter den Kulissen geht es weiter und wir verbessern und erweitern für euch immer wieder die Homepage um euch perfekt rund um die Abteilung Fußball zu informieren. Außerdem habt Ihr seit zwei Wochen die Möglichkeit euren Spieler des Monats zu wählen und seit heute können wir euch Endlich das neue Stadionheft, den Bodden-Kicker, präsentieren. Dieser wird in den nächsten Wochen immer wieder auf der Homepage zum Download bereit stehen und bei den Heimspielen verteilt.

Neuwahlen beim PSV

Neuwahlen beim PSV

Nach dem Rücktritt des Abteilungsleiters der Abteilung Fußball Steffen Klauke zum 31.12.2017 lädt der PSV Ribnitz-Damgarten zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Geplanter Termin: 30.05.2018 18:30 Uhr.

Um die zahlreichen Mannschaften und Spieler der Sparte Fußball bestmöglich zu organisieren und die Entwicklungen voran zu treiben, ist der Abteilung Fußball daran gelegen, so schnell wie möglich eine neue, handlungsfähige Abteilungsleitung zu wählen. Interessierte Kandidaten müssen nicht Mitglied des PSV sein, dürfen aber in keinem anderen Verein eine ähnliche Funktion ausüben.

Interessierte Personen können sich bis zum 30.04.2018 schriftlich per Email (info@polizeisportverein-rdg.de) auf die Kandidatenliste setzen lassen und werden danach in einer Bestätigungsemail noch einmal über den genauen Zeitpunkt und Ort der Mitgliederversammlung informiert.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vorstandes
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
3. Vorstellung der Kandidaten für die Wahl der Abteilungsleitung Fußball
4. Diskussion zu den Kandidaten
5. Wahl der Abteilungsleitung Fußball
6. Vorbringen möglicher Satzungsänderungen

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung haben die Kandidaten dann jeweils fünf Minuten Zeit sich und ihre Ideen für eine best mögliche Weiterentwicklung der Abteilung vorzustellen.

Auf folgende neun Posten kann sich direkt beworben werden:

  • Abteilungsleiter/in: Koordination und Organisation der Abteilung Fußball, strukturelle Entwicklung, Hauptansprechpartner für Unternehmen, Partner, etc., Vereinskonzeption
  • Stellvertretende/r Abteilungsleiter/in: Unterstützung und Zuarbeit für Abteilungsleiter/in, Vertretung in Verhinderungsfällen, Mitverantwortlichkeit
  • Spielbetrieb/Verwaltung: Organisation des laufenden Spielbetriebes und Führung der Spielerlisten inkl. An- und Abmeldung
  • Sportliche Leitung Jugend: Entwicklung eines Jugendkonzeptes, Kooperation und Unterstützung der Trainer im Jugendbereich, Unterstützung bei der Organisation von Spielen und Turnieren
  • Sportliche Leitung Senioren: Entwicklung der Männermannschaft und ihrer Strukturen, Spielergewinnung und -betreuung, Erleichterung des Übergangs U19 – Männer
  • Medien: Zu- und Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit (Stadionheft, Homepage, soziale Netzwerke, etc.)
  • Events: Zu- und Mitarbeit bei Events wie Spieltagen, Trainingscamps, Hallenturnieren oder sonstigen Veranstaltungen
  • Finanzen: Zuarbeit und Führung der Kassen, Erstellung von Zwischen- und Jahresberichten
  • Sponsoring: Gewinnen und Betreuung von Sponsoren

Fazit von Steffen Klauke zur Hinrunde der U-15

Fazit von Steffen Klauke zur Hinrunde der U-15

 

„Wir sind dieses Jahr mit zwei Teams in die Saison gestartet. Die U-15 I liegt in der Landesliga nach einem schwierigen Saisonstart aktuell im Mittelfeld und konnte in den letzten Spielen gute Ergebnisse erzielen. Wir sind optimistisch, dass sie den Klassenerhalt schaffen wird. Die U-15 II soll in der Kreisoberliga für die Landesliga fit gemacht werden und nächstes Jahr so die U-15 I auffüllen. Im Allgemeinen bin ich mit der Trainings- und Spielbeteiligung der Jungs sehr zufrieden und blicke zuversichtlich auf die Rückrunde.“

Die U15 Junioren des PSV

U9 Futsal Kreis-Meisterschaft Vorpommern-Rügen

U9 Futsal Kreis-Meisterschaft Vorpommern-Rügen

 

Die U9 Junioren des PSV Ribnitz-Damgarten haben am Wochenende einen Dritten Platz bei der Futsal Meisterschaft des Kreises Vorpommern-Rügen mit nach Hause genommen.
Die Kicker um Trainer Maik Gehrke haben iher Vorrunden-Gruppe mit 2 Siegen und einem Unentschieden als Gruppenerster souverän für sich entscheiden.
Die Aufregung der Bernstein-Kicker vor dem Halbfinale gegen die BSG ScanHaus Marlow war sichtlich zu spüren.
Leider konnte der PSV den Rückenwind aus den letzten Spielen gegen den Lokalrivalen (2 Siege) nicht mit in das wichtige erste K.O. Spiel nehmen und verlor mit 0:2.
Im alles entscheidenden Spiel um Platz drei konnte das Trainerteam um Gehrke den Frust der Spieler in Motivation umwandeln und die Mannschaft kann sich am Ende über einen 3:2 Sieg und dem Dritten Platz freuen.